Jan 142014
 

Die letzte Zeit zu Hause verbringen

Die letzte kostbare Lebenszeit zu Hause und in vertrauter Umgebung zu verbringen, das wünschen sich die meisten Menschen. Denn hier sind Privatsphäre, Selbstbestimmung und das Beibehalten liebgewonnener Lebensgewohnheiten am ehesten möglich. Zuweilen sind Krankheitssymptome aber so quälend oder für die Betroffenen beängstigend und schwer einzuschätzen, dass ein Krankenhausaufenthalt die Folge ist.

Weiterlesen »

Dez 302013
 

Palliativ CareIm Zusammenhang mit Sterbebegleitung taucht immer wieder der internationale Fachausdruck „Palliative Care“ auf. Das Wort Palliative kommt aus dem Lateinischen. Palliare heißt mit einem Mantel bedecken. Im Zusammenhang mit der Sterbebegleitung bedeutet palliativ, dass ein Erkrankter und seine Familie geschützt, also wie mit einem umfassenden Mantel umgeben, werden sollten. Das Wort Care kommt aus dem Englischen. Heute hat das Wort Care viele Bedeutungen. Im Zusammenhang mit Palliativarbeit bedeutet der Begriff für einen Menschen in Not zu sorgen, ihm Bedeutung beimessen, ihn pflegen und Aufmerksamkeit schenken.

Weiterlesen »

Okt 212013
 

Hospiz oder Palliativstation: wann ist welche Einrichtung richtig?

Was ist eine Palliativstation?

Eine Palliativstation ist Teil eines Krankenhauses. Insofern sind Ärzte hier immer präsent und die Station wird ärztlich geleitet. Der Palliativstation stehen alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten eines Krankenhauses zur Verfügung. Diese werden genutzt, um quälende Symptome einer unheilbaren Krankheit zu diagnostizieren und sie möglichst gut zu behandeln.

Weiterlesen »