Okt 142013
 

Frage:

Hallo,

seit Kurzem kaufe ich für eine kranke Nachbarin ein, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen kann. Von ihrem Sohn weiß ich, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Sie ist viel allein und sie freut sich sehr, wenn ich Zeit für einen Plausch mitbringe. Ich bin gern bei ihr. Doch irritiert es mich total, dass sie nie darüber spricht, wie schlimm ihre Erkrankung ist. Dabei wird sie immer dünner und schwächer. Doch der Tod scheint gar kein Thema für sie zu sein. Manchmal erzählt sie mir sogar von ihren Urlaubsplänen! Ich weiß dann gar nicht, was ich sagen soll. Ich höre einfach nur zu. Kann es sein, dass sie nicht weiß, wie schlecht es um sie steht?

Weiterlesen »